Blaulicht

Winnenden-Birkmannsweiler: Feuerwehr rettet zwei Personen von Kirchendach

Hubsteiger auf St. Ulrichskirche gekippt, zwei Personen von Kirchendach mittels Drehleiter gerettet, Winnenden-Birkmannsweiler,
Hebebühne gekippt: Die Feuerwehr hat zwei Personen von einem Kirchendach in Birkmannsweiler gerettet. © Benjamin Beytekin

Zwei Männer hatten am Dreikönigstag (06.01.) an der St. Ulrichskirche in Winnenden-Birkmannsweiler eine Beleuchtung reparieren wollen, stiegen zu diesem Zweck in eine Art Hubwagen – und mussten von der Feuerwehr vom Kirchendach gerettet werden. Die beiden Männer wurden mittels Drehleiter unbeschadet und sicher nach unten gebracht.

Stütze an Hebefahrzeug gebrochen

Laut Frank Dissertori, dem Abteilungskommandanten der Abteilung Zipfelbach der Winnender Feuerwehr, war an dem Hebefahrzeug eine Stütze gebrochen, woraufhin die Hebebühne leicht kippte. Die beiden Personen saßen daraufhin oben am Kirchendach fest.

Kurz vor 17 Uhr am Dreikönigstag rückten zehn Mann von der Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen an. Zum Einsatz kam eine Drehleiter mit Gelenk, mit deren Hilfe sich der Korb, in den die Männer einsteigen konnten, übers Dach der Kirche manövrieren ließ. Mit einer herkömmlichen Drehleiter wäre man nicht weitergekommen, berichtet Frank Dissertori. An jener Seite der Kirche, an welcher sich der Unfall ereignet hatte, ist es zu eng, als dass ein Fahrzeug der Feuerwehr durchgekommen wäre. Deshalb mussten die Helfer von der anderen Seite anrücken.

Drehleiter mit Gelenk war schon mehrmals im Einsatz

Erst seit einigen Monaten besitzt die Winnender Feuerwehr diese Drehleiter mit Gelenk, die schon mehrmals im Einsatz war und jetzt wieder beste Dienste leistete. Mit Hilfe dieser Drehleiter konnte man den Korb sicher übers Dach der Kirche zu den beiden Männern bringen.

Frank Dissertoris Beobachtungen zufolge ist kein großer Sachschaden am Kirchendach entstanden. Näheres dürfte am Tag danach zu begutachten sein, wenn's hell ist.

Zwei Männer hatten am Dreikönigstag (06.01.) an der St. Ulrichskirche in Winnenden-Birkmannsweiler eine Beleuchtung reparieren wollen, stiegen zu diesem Zweck in eine Art Hubwagen – und mussten von der Feuerwehr vom Kirchendach gerettet werden. Die beiden Männer wurden mittels Drehleiter unbeschadet und sicher nach unten gebracht.

{element}

Stütze an Hebefahrzeug gebrochen

Laut Frank Dissertori, dem Abteilungskommandanten der Abteilung Zipfelbach der Winnender Feuerwehr, war

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper