Blaulicht

Winnenden: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

bb_brand_winnenden_08-08-2021_3.jpg
Am Sonntag ist es zu einem Dachstuhlbrand-Brand in einem Wohnhauses in Winnenden gekommen. © Benjamin Beytekin

Zu einem Dachstuhlbrand ist es am Sonntagmittag (08.08.) in einem Mehrfamilienhaus in der Schnarrenbergstraße gekommen. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde.

Nach Angaben der Polizei wurden drei Bewohner vor Ort medizinisch begutachtet, mussten aber nicht weiter behandelt werden. Rettungskräfte brachten eine 66-jährige Bewohnerin wegen Kreislaufproblemen vorsorglich in eine Klinik.

Die Freiwillige Feuerwehr Winnenden war mit sechs Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls im Einsatz waren der Rettungsdienst und der DRK-Ortsverband mit insgesamt 6 Fahrzeugen und elf Kräften.

Gegen 12.24 Uhr war das Feuer gelöscht. Eine Wohnung im Obergeschoss ist vorerst nicht mehr bewohnbar. An dem Wohnhaus entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 100.000 Euro.

NOCH MEHR BLAULICHT GIBT ES IN UNSEREM PODCAST

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.Jetzt reinhören auf: