Blaulicht

Winnenden: Feuerwehr rückt zu Flächenbrand am Montagabend (13.06.) aus

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Zu einem kleinen Flächenbrand ist es am Montagabend (13.06.) in Winnenden gekommen. Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer im Bereich des landwirtschaftlichen Weges zwischen den Gewannen "Neuer See" und "Seerain" aus.

Aus bislang unbekannter Ursache war es auf einer Fläche von etwa 25 Quadratmetern zum Brand von trockenem Heu gekommen. Die Feuerwehr rückte gegen 20.30 Uhr aus.

Nach Angaben der Polizei hatten zwei Jogger zwei Mädchen beobachtet, die Videoaufnahmen von dem Feuer machten. Ob die beiden für den Brand verantwortlich waren, sei bislang unklar. Beide sollen zwischen zwölf und 14 Jahren alt und etwa 1,55 Meter groß gewesen sein. Eine trug ein weißes Oberteil und hatte blonde Haare. Sie war zudem stark geschminkt. Die andere hatte dunkle Haare. Sie fuhren mit einem Elektro-Scooter davon.

Die Jogger hatten das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits weitestgehend ausgetreten. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

Zu einem kleinen Flächenbrand ist es am Montagabend (13.06.) in Winnenden gekommen. Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer im Bereich des landwirtschaftlichen Weges zwischen den Gewannen "Neuer See" und "Seerain" aus.

{element}

Aus bislang unbekannter Ursache war es auf einer Fläche von etwa 25 Quadratmetern zum Brand von trockenem Heu gekommen. Die Feuerwehr rückte gegen 20.30 Uhr aus.

Nach Angaben der Polizei hatten zwei Jogger zwei Mädchen beobachtet, die Videoaufnahmen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper