Blaulicht

Winnenden-Höfen: Unbekannter setzt Auto am Mineralfreibad in Brand

Feuerwehr blaulicht symbol symbolbild FW einsatz
Symbolbild. © Joachim Mogck

Ein Unbekannter hat am frühen Samstagmorgen (03.10.) ein Auto in Brand gesetzt. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Rettungsleitstelle gegen 2.22 Uhr darüber informiert, dass auf dem Parkplatz des Mineralfreibads Höfen ein Auto brannte.

Als die Einsatzkräfte das Auto, einen schwarzen Opel GM GT begutachteten, stellten sie laut Polizei fest, dass ein Unbekannter das Auto in Brand gesetzt hatte. Das Auto brannte fast vollständig aus. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 15 000 Euro.

Die Polizei in Winnenden hat die Ermittlungen zu der Brandstiftung aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 07195/694-0.

Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort.