Blaulicht

Winnenden: Unbekannte setzten Papiercontainer am Georg-Büchner-Gymnasium in Brand

SchulhofGeld
Der Schulhof des Georg-Büchner-Gymnasiums in seiner aktuellen Form. © Gaby Schneider

Ein oder mehrere Unbekannte haben am Donnerstag (04.03.) einen Container im Hinterhof des Georg-Büchner-Gymnasiums* in Brand gesetzt. Eine Zeugin bemerkte den Brand gegen 19.15 Uhr.

Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei wurde zunächst ein Papiercontainer in Brand gesetzt. Das Feuer griff anschließend auf einen danebenstehenden Müllcontainer über.

Die Freiwillige Feuerwehr Winnenden löschte das Feuer. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 1000 Euro.

Nach Angaben der Zeugin befanden sich kurz vor dem Brand drei Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren mit ihren Fahrrädern im Bereich der Container. Ob die Kinder etwas mit dem Brand zu tun haben, ist laut Polizei bislang unklar.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

*In einer vorherigen Version war die Rede von der Georg-Büchner-Realschule. Auf Nachfrage hat die Polizei bestätigt, dass es sich um das Georg-Büchner-Gymnasiusm handelt.