Blaulicht

Wohnungsbrand: Schwiegersohn rettet 74-Jährige

symbolfeuerwehr2_0
Symbolbild. © Manuel Müller (Online-Praktikant)

Murrhardt.
Am Freitag gegen 17.13 Uhr musste die Feuerwehr Murrhardt in die Bergstraße zu einem Wohnungsbrand anrücken. Eine 74 Jahre alte Bewohnerin hatte Essen auf dem Herd vergessen.

Durch die starke Rauchentwicklung war sie ohnmächtig geworden. Ihr zwischenzeitlich hinzugekommener Schwiegersohn und dessen Tochter retteten die Frau aus der Wohnung. Sie erlitt dennoch eine schwere Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Auch die Retter verletzten sich leicht.

Die Feuerwehr Murrhardt war mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort. Das DRK war mit drei Fahrzeugen im Einsatz.