Blaulicht

Zimmer brennt wegen Christbaum

1/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
2/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
3/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
4/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
5/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
6/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
7/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
8/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
9/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
10/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
11/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
12/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
13/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG
14/14
Brand_Backnang
Wohnungsbrand Backnang © SDMG

Backnang.
Zu einem Brand in einem Wohnhaus kam es am Mittwoch gegen 16 Uhr in der Maubacher Strasse in Backnang. Ein 84-jähriger Hausbewohner entzündete versehentlich den Christbaum im Wohnzimmer. Der Mann wollte mit einem Feuerzeug die Kerzen am Baum anzünden und kam dabei vermutlich an die trockenen Zweige. Diese fingen sofort Feuer und setzten den Baum in Brand. Weil die Flammen sich innerhalb kürzester Zeit ausbreiteten, musste die Freiwillige Feuerwehr Backnang alarmiert werden. Diese rückte mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften aus. Da sich der 84-Jährige beim Löschversuch eine Rauchgasvergiftung zugezogen hat, wurde er von dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

In der Wohnung, die derzeit nicht bewohnbar ist, entstand ein Schaden in Höhe von circa 10 000 Euro.