Blaulicht

Zwei Kaninchen am Bahnhof ausgesetzt

Kaninchen Zwei Hasen Füttern Möhre Ostern Symbol_0
Zwei Kaninchen (Symbolbild.) © Christine Tantschinez

Leutenbach. Am Dienstagnachmittag fand eine Passantin am Bahnhof Nellmersbach zwei ausgesetzte Kaninchen. 

Laut Polizeiangaben fand die Frau gegen 17 Uhr auf dem angrenzenden P&R-Parkplatz eine Tasche, in der sich die zwei Kaninchen befanden. Die Tasche stand dort wohl schon eine geraume Weile, deswegen geht die Polizei davon aus, dass die beiden ausgesetzt wurden. Eins der Tiere ist schwarz und bei dem anderen handelte es sich um ein weißes Albinokaninchen. Die Polizei hat die Tiere beim Tierschutzverein Winnenden untergebracht und die Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz aufgenommen. Hinweise zum Vorfall und den Besitzern nimmt die Polizei in Winnenden unter Tel. 07195/6940 entgegen.