Blaulicht

Zwei Verletzte bei Brand

1/6
bb_brand_zfp_winnenden_25-09-2016_1_0
Feuerwehreinsatz in der Klinik für Psychiatrie in Winnenden am Dienstagabend (25.10.). © Uwe Speiser
2/6
Bettdecke angesteckt - zwei Verletzte - Bild 06_1
Feuerwehreinsatz in der Klinik für Psychiatrie in Winnenden am Dienstagabend (25.10.). © Benjamin Beytekin
3/6
Bettdecke angesteckt - zwei Verletzte - Bild 04_2
Feuerwehreinsatz in der Klinik für Psychiatrie in Winnenden am Dienstagabend (25.10.). © Benjamin Beytekin
4/6
Bettdecke angesteckt - zwei Verletzte - Bild 03_3
Feuerwehreinsatz in der Klinik für Psychiatrie in Winnenden am Dienstagabend (25.10.). © Benjamin Beytekin
5/6
Bettdecke angesteckt - zwei Verletzte - Bild 02_4
Feuerwehreinsatz in der Klinik für Psychiatrie in Winnenden am Dienstagabend (25.10.). © Benjamin Beytekin
6/6
Bettdecke angesteckt - zwei Verletzte - Bild 01_5
Feuerwehreinsatz in der Klinik für Psychiatrie in Winnenden am Dienstagabend (25.10.). © Benjamin Beytekin

Winnenden.
Bei einem Brand in der Klinik für Psychiatrie sind am Dienstagabend zwei Pflegerinnen (24 und 27) durch Rauchvergiftungen leicht verletzt worden. Ein 33 Jahre alter Patient der geschlossenen Abteilung hatte gegen 20.30 Uhr sein Bettlaken in Brand gesteckt.

Die alarmierte Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 17 Mann im Einsatz und konnte den Brand schnell löschen. Der Verursacher des Brands blieb unverletzt.