Blaulicht

Zwei Verletzte nach Zimmerbrand

1/2
Welzheim Brand_0
Am Mittwochnachmittag hat es im Welzheimer Meisenweg gebrannt. © ZVW/Sarah Utz
2/2
_1
Das Material wurde aus der Wohnung geräumt.

Welzheim.
Zwei Verletzte und geringer Sachschaden von rund 1000 Euro sind die Bilanz eines Zimmerbrandes, der sich am Mittwoch gegen 13 Uhr im Meisenweg in Welzheim ereignet hat. In Abwesenheit der Wohnungseigentümer hatten sich Brandmaterial vor dem Kaminofen entzündet. Grund dafür war vermutlich Funkenflug.

Weil die Rauchmelder auslösten, konnten Bewohner des Mehrfamilienwohnhauses gegen 13 Uhr die Feuerwehr verständigen. Kurze Zeit später kamen die Wohnungsbesitzer dazu. Drei Personen betraten daraufhin die verqualmte Wohnung und konnten das Feuer mit einem Wassereimer löschen. Ein 6-jähriges Mädchen und eine Frau wurden mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr konnte nach kurzer Zeit wieder abrücken. Ein Kaminfeger überprüfte den Kamin auf Beschädigungen und Glutreste.

Anm.: In einer ersten Meldung war man von drei Verletzten ausgegangen.