Backnang.
Am Freitagabend sind im Rahmen des Straßenfestes mindestens drei Frauen sexuell belästigt worden. Laut Polizeiangaben lauerten die Tatverdächtigen den Frauen am Rande der Veranstaltung auf. Die Täter belästigten die Frauen und fassten sie unsittlich an. Bei den Tatverdächtigen, die nicht gemeinsam agierten, handelt es sich nach Angaben der Polizie um einen 32-jährigen Eritreer sowie einen 20 und 22-jährigen Gambier. Die alkoholisierten Männer erhielten noch am selben Abend einen Platzverweis. Zudem leitete die Polizei ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen sie ein.