Murrhardt Tier stirbt bei Fahrzeugbrand, Fahrer schwer verletzt

Murrhardt.
Ein VW Multivan ist aus bislang ungeklärter Ursache am Montag (28.10.) in der Sulzbacher Straße vollständig ausgebrannt. Das Fahrzeug, das direkt neben den Bahngleisen stand, geriet nach Angaben der Polizei gegen 14.15 Uhr in Brand. Zwei Rettungssanitäter, die zufällig am Brandort vorbeikamen, fanden den Fahrer wenige Meter neben dem Auto liegend. Der schwer verletzte Mann wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.
Im Fahrzeug selbst fanden die Einsatzkräfte einen Tierkadaver, bei dem es sich vermutlich um einen Hund handelte. 
Mit insgesamt 32 Einsatzkräften vor Ort löschte die Feuerwehr Murrhardt das Fahrzeug, an dem Totalschaden entstand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro.
Der Polizeiposten in Murrhardt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise nimmt er unter der Telefonnummer 07192 5313 entgegen.

  • Bewertung
    7
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!