Fellbach Tödlicher Badeunfall im Freizeitbad

, aktualisiert am 11.06.2018 - 07:12 Uhr
Symbolbild. Foto: Habermann / ZVW

Fellbach. Eine 39-Jährige ist am Sonntagmittag im Fellbacher Familien und Freizeitbad F 3 ums Leben gekommen. Laut Polizeimeldung wurde gegen 15.45 Uhr eine Frau entdeckt, die sich regungslos am Boden des Schwimmerbeckens befand.



Die Schwimmaufsicht zog die Frau aus dem Wasser und verständigte den Rettungsdienst. Die bewusstlose 39-Jährige wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Obwohl sie allem Anschein nach nur relativ kurz unter Wasser war, muss ihr Zustand laut Polizei als lebensbedrohlich eingestuft werden. Die Frau verstarb am späten Abend im Krankenhaus.

Zur Klärung der Todesumstände wurden die Ermittlungen von der Kriminalpolizei übernommen.

Laut Polizei besteht die Möglichkeit, dass die Frau von einem Mann getroffen wurde, der vom Beckenrand sprang. Er soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein. Er soll eine dünne Statur und wenig oder keine Haare auf dem Kopf, außerdem südländischen Teint haben.

Zeugen, die den Vorfall im F3 wahrgenommen haben, insbesondere der Mann, der die Schwimmaufsicht alarmiert hatte, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Fellbach unter der Telefonnummer 0711/5772-0 in Verbindung zu setzen.

  • Bewertung
    66
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!