Fellbach Bei Rot in die Kreuzung?

, aktualisiert am 13.07.2018 - 11:14 Uhr

Fellbach.
Ein 21-jähriger BMW-Fahrer hat am Donnerstagabend auf der Schorndorfer Straße einen Verkehrsunfall verursacht. Laut Polizeibericht stieß der 21-Jährige beim Queren der ampelgeregelten Kreuzung zur Waiblinger Straße mit einer Fahrerin eines Renault Kangoo zusammen, die von Waiblingen in Richtung Fellbach fuhr.

Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro. Beide Insassen blieben unverletzt. Die unfallbeschädigten Autos wurden abgeschleppt. Der Führerschein des 21-Jährigen wurde einbehalten, weil der junge Autofahrer sich alkoholisiert ans Steuer gesetzt hat und zudem der Verdacht einer Drogenbeeinflussung bestand.

Da aktuell noch unklar ist, welches Auto bei Rot in den Kreuzungsbereich eingefahren ist, bittet die Polizei um Zeugenhinweise (0711757720).

  • Bewertung
    13

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!