Kaisersbach Sina laust in Vollzeit die Familie: Rente

Kaisersbach. So ein Affe ist auch nur ein Mensch - und will irgendwann in Rente gehen. Weil Sina, die Hauptdarstellerin, nicht mehr konzentriert bei der Show-Sache war, hört jetzt das ganze Affentheater im Schwabenpark auf. Im Schimpansen-Theaterbau ereignet sich ab Pfingsten neues Magisches. Freilich soll dann das Publikum tierisch lachen, Primaten und andere Primusse der Schöpfung sind nicht mehr im Einsatz.

Die Pressemitteilung aus dem Hause Hudelmaier kommt jäh. Kritik von Tierschützern an dem Einsatz von Schimpansen im Vergnügungspark, an der Abrichtung der Urwaldbewohner zu allzumenschlichem Verhalten, gab es vor wenigen Jahren verstärkt. Ganze Abordnungen von Vermittlern reisten hoch auf dem Welzheimer Wald. Ergebnis: Ein bisschen was sollte und wurde dann auch geändert, aber verboten hat man dem Schwabenpark das Kunststückchenmachen seiner Affen nicht.

„Sie will nicht mehr.“

Jetzt aber kommt die Wende wie von selbst. Thomas Hudelmaier, der Dompteur, horchte in seine Hauptdarstellerin Sina hinein. Er spürte, wie er sagt, dass sie nicht mehr voll bei der Sache war, unkonzentriert wirkte. Kurzum, so der Eindruck des Affenflüsterers: „Sie will nicht mehr.“

Gut, 17 Jahre ist zwar noch kein Alter, auch nicht für Affen, um in Rente zu gehen. Schimpansen werden 50 bis 60 Jahre alt. Aber wahre Künstler, und darum handelt es sich bei Sina und Kollegen ganz ohne Zweifel, machen es auch nicht so lange. Beziehungsweise denken nicht minder in Lebensabschnitten, schmieden Zukunftspläne, machen sich auf den Weg der Selbstoptimierung. Der Affe unserer Zeit kennt eben auch verschiedene Rollenzuweisungen. Und so findet sich in der ansonsten knapp gehaltenen Pressemitteilung vom Wald folgender schöne Satz: „Unsere Hauptdarstellerin kümmert sich ab sofort Vollzeit um ihre Familienmitglieder.“

Affen das Wahlrecht geben

Da laust einen doch der Nämliche ... Wo kommen wir da hin? Jetzt ist also schon des Affen Wille ein Himmelreich. Wenn es dem Affen gefällt, einen verstärkt auf soziale Fellpflege zu machen, worunter man das Lausen zu verstehen hat, dann darf er das ganztags. Da kann Mensch noch so sehr auf Vertragserfüllungspflicht pochen. Sina wird bei all ihrer Intelligenz eben auch Zeitung gelesen haben. Lederhosen würden ihr gut stehen. Sie hat bestimmt vom Betreuungsgeld erfahren, das die CSU im Affenstall von Berlin durchgedrückt hat. Da sagte sie sich: Warum soll ich diesen Zirkus noch mitmachen? Überhaupt wäre es an der Zeit, Affen das Wahlrecht zu geben. Auch das Recht zur Parteigründung. Affen für Deutschland – AfD.

Die Schimpansenanlage wird bestehen bleiben

Was verbleibt uns da noch, uns Theaterkritikern der Affenshow? Wir sollten Sina nicht gedanklich auf das Altenteil schieben, sondern an ihrer Legende weiterstricken. Die Welt darf nicht denken, dass es da nur eine Chita (Tarzan) und eine Judy (Daktari) gab. Die Affen vom Welzheimer Wald können knatternd Gokart fahren. Sie paffen Zigarillo, wie es kein Rauchmelder erlaubt. Sie telefonieren, wie es Junge gar nicht mehr können, nämlich mit einem pfundschweren Hörer, an dem eine Schnur baumelt. Sie reiten Pony. Sie hocken sich auch mal in einen Free-Fall für Kinder, wenn es der TÜV zulässt. Und schauen dabei gar nicht wie vom Affen gebissen drein.

Was bleibt, ist, dass sich die Affen des Schwabenparks weiter täglich über uns lustig machen werden. Die Schimpansen-Anlage wird bestehen bleiben. Und sage keiner, dass sich diese Hochintelligenzler nicht so ihre Gedanken machen über uns Menschenmenschen.

Sie wissen schließlich selbst, wann genug ist. Das unterscheidet sie schon einmal klugerweise von uns. Von wegen weiter, immer weiter.

Die Ankündigung

„Wir haben bereits ein neues Show-Konzept ausgearbeitet und die Proben dafür laufen auf Hochtouren. Ab Pfingsten erwartet unsere Besucher im ehemaligen Schimpansen-Theater eine neue Show mit viel Witz, Luft und ganz viel Magie“ – so heißt es in der Mitteilung des Schwabenparks.

  • Bewertung
    3
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!