Kleinaspach.
Mit insgesamt 37 Einsatzkräften sind die Feuerwehren Aspach und Oberstenfeld am Mittwochnachmittag (18.3.) gegen 15.15 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Grießbergstraße ausgerückt. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei geriet im Keller abgelagertes Material aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, sei derzeit noch unklar. Das Polizeirevier Backnang hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.