Oppenweiler.
Ein Auffahrunfall hat sich am Sonntagabend (29.12.) gegen 17.45 Uhr auf der B 14 bei Oppenweiler ereignet. Beteiligt waren drei Autos. Wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen (30.12.) auf Nachfrage mitteilte, war eine 76-Jährige mit ihrem BMW von Sulzbach an der Murr in Richtung Oppenweiler gefahren, als sie auf Höhe der Rüflensmühle einen Rückstau übersah und auf den Audi eines 41-Jährigen auffuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Audi noch auf den Dacia eines 37-Jährigen geschoben. Alle drei Insassen des Audis wurden laut Polizei verletzt. An den drei Autos entstand ein Schaden von insgesamt rund 6500 Euro. Der BMW und der Audi mussten abgeschleppt werden. Die B 14 war in Richtung Oppenweiler bis 18.55 Uhr gesperrt. Es kam zeitweise zu Behinderungen.