Personalentscheidungen beim TVB Michael Schweikardt hört auf

, aktualisiert am 04.02.2019 - 14:40 Uhr
Michael Schweikardt. Foto: Ralph Steinemann

Stuttgart.
Michael Schweikardt (35) wird seine Handballkarriere beenden. Das gab der Erstligist TVB 1898 Stuttgart am Montag bei einer Pressekonferenz bekannt. Das Bittenfelder Urgestein war nach Stationen in Göppingen und Melsungen zur Saison 2012/2013 zurück zu seinem Heimatverein nach Bittenfeld gekehrt und 2015 mit dem TVB in die Erste Bundesliga aufgestiegen.

Nachwuchsspieler Nick Lehmann wird zur kommenden Saison von der 2. Mannschaft ins Bundesligateam wechseln. Außerdem konnte der TVB den Rückraumspieler Rudolf Falugevi von Cesson Rennes MHB (Frankreich) verpflichten.

Er erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag. Verlassen wird den TVB Torhüter Jonas Maier. Nach zwei Jahren in Stuttgart möchte der 25-Jährige laut Pressemitteilug des TVB in Zukunft wieder mehr Spielpraxis sammeln und schaut sich daher im Moment nach einer neuen Herausforderung um. Sein Vertrag war zum Saisonende ausgelaufen.

Zum Saisonende enden auch die Verträge von Johannes Bitter, Michael Kraus, Dominik Weiß, Tobias Schimmelbauer und Simon Baumgarten. Ob diese verlängert werden, steht noch aus. Der Vertrag von Manuel Späth verlängert sich automatisch um ein Jahr, ebenso der Vertrag von Robert Markoti.

  • Bewertung
    1

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!