Remshalden Sylvie Häfner-Hutt ist Winzerin des Jahres

Sylvie Häfner-Hutt ist Winzerin des Jahres. Foto: Häfner

Remshalden. Sylvie Häfner-Hutt vom Weingut W. Häfner in Remshalden holt den Titel „Württembergs Winzerin des Jahres“ ins Remstal.

Zum dritten Mal veranstaltete das Genussmagazin Selection den internationalen Wettbewerb. Eine 78-köpfige Fachjury aus allen deutschen Weingebieten, Frankreich, der Schweiz, Belgien, China und den Niederlanden verkostete und bewertete Weine mit weiblichem Schliff aus aller Welt. Die Winzerin aus Remshalden holte sich den Titel „Württembergs Winzerin des Jahres“ mit einem Durchschnitt von 86,09 Punkten – und landete damit nur 3,9 Punkte hinter der Siegerin aus Katalonien auf Platz 17 der international besetzten Top 20.

Neben fünf Silbermedaillen erzielte der beerige 2016er Cabernet Cuvée „C2 – C im Quadrat“ 88 von 100 Punkten und somit eine Goldmedaille; ein trockener Wein aus zwei verschiedenen deutschen Cabernet-Sorten, aus handgelesenen Trauben, auf der Maische vergoren, in amerikanischen Barriquefässern 16 Monate gereift.

Sylvie Häfner-Hutt ist Leiterin ihres eigenen kleinen Familienbetriebes, Mutter zweier Kinder, Kellermeisterin und Besenwirtin des „Besagärtle“, arbeitet ehrenamtlich fürs Kinderhilfswerk Plan International und ist Mitglied des internationalen Künstlernetzwerkes Caligola. 1982 geboren, wuchs die studierte Weinbetriebswirtin auf dem Familienbetrieb ihres Vaters auf. Bei Rijk’s Private Cellar in Südafrika, beim Deutschen Weininstitut in London sowie in der Remstaler Kellerei Kern sammelte sie Erfahrung.

  • Bewertung
    14

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!