Schorndorf.
Zu einem Dachstuhlbrand in den Menzelweg in Schorndorf musste die Feuerwehr am Karfreitag gegen 00.15 Uhr ausrücken. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten sich zwei Holzstapel auf einer Dachterasse entzündet und das Feuer war im Begriff, sich auf den Dachstuhl auszubreiten, meldet die Polizei. Das Feuer wurde laut Polizei "relativ schnell" entdeckt, woraufhin die Feuerwehr Schorndorf, die mit vier Fahrzeugen und 24 Mann ausgerückt war, den Brand schnell unter Kontrolle bringen konnte. Hierzu musste das Dach teilweise abgedeckt werden. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Das Feuer könnte laut Polizei von einem Grill ausgegangen sein, der nahe den Holzstapeln stand und zuvor benutzt worden war.