Schorndorf.
Drei Männer haben am Montagabend einen Angestellten in einem afghanischen Shop niedergeschlagen und mit einem Messer bedroht. Laut dem Polizeibericht kam das Trio gegen 19 Uhr in den Laden in der Gottlieb-Daimler-Straße und nahm sich ohne zu bezahlen Energiedrinks. Als sie von einem 19-jährigen Angestellten angesprochen wurden, reagierten sie sofort aggressiv, schlugen den jungen Mann nieder und bedrohten ihn mit einem Messer. Als die Polizei alarmiert wurde, ließen die Männer von ihrem Opfer ab und flüchteten. Die Polizei konnte im Rahmen der Fahndung noch einen 19-jährigen afghanischen Tatverdächtigen dingfest machen. Die Ermittlungen zu den Mittätern dauern noch an.