Schwaikheim/Waiblingen Unfall mit Jaguar: Zwei Personen bei Frontalzusammenstoß verletzt

, aktualisiert am 22.01.2020 - 08:25 Uhr

Schwaikheim/Waiblingen.
Am Dienstagabend (21.1.) ist die Landesstraße zwischen Schwaikheim und dem Kreisverkehr Waiblingen-Bittenfeld/-Hohenacker nach einem Unfall voll gesperrt gewesen. Nach Informationen der Polizei sind bei dem Frontalzusammenstoß der 41-jährige Unfallverursacher schwer und eine 47-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden. 

Ein 41-jähriger Fahrer eines älteren Jaguars war auf der Ludwigsburger Straße (L1140) von Hohenacker kommend Richtung Schwaikheim unterwegs. Gegen 17.35 Uhr geriet er nach Polizeiangaben in einer scharfen Kurve circa 500 Meter nach der Abzweigung nach Hohenacker aufgrund seiner zu hohen Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem Skoda-Octavia einer 47-Jährigen zusammen. 

Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird laut Polizei auf insgesamt 20 000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei musste die Fahrbahn in beide Richtungen bis 20.10 Uhr sperren.

  • Bewertung
    15
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!