Stuttgart Bewusstlosen bestohlen, geschlagen und getreten

Symbolbild. Foto: ZVW/Gabriel Habermann

Stuttgart.
Die Polizei sucht nach zwei Männern, die am Mittwochmorgen in Stuttgart einen bewusstlosen Mann bestohlen, geschlagen und getreten haben. Der Mann hatte offenbar wegen Drogen- oder Alkoholkonsums hilflos dagelegen. Die Männer gingen auf ihn zu und sprachen ihn an. Offenbar um zu testen, ob der Mann reagiert, ohrfeigten sie ihn. Als er sich nicht regte, stahlen sie Bargeld und Handy aus seinen Taschen. Danach traten sie mehrfach auf ihn ein und flüchteten.

Polizei sucht nach Zeugen

Der Vorfall ereignete sich gegen 9 Uhr in der Weberstraße. Die beiden Täter waren zwischen 20 und 30 Jahre alt und hatten laut Polizei "afrikanisches Aussehen". Beide sprachen hochdeutsch. Ein Täter war schlank und hatte kurze schwarze, an den Seiten rasierte Haare. Er trug einen quergestreiften grau-schwarzen Pullover, eine hellblaue Jeans und schwarze Schuhe. Der andere hatte eine kräftige Statur und kurze schwarze Haare. Er war mit einem graubraunen T-Shirt, einer grauen Jeans und schwarz-grauen Schuhen mit weißen Schnürsenkeln bekleidet. Er trug weiße Kopfhörer um den Hals. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 1 Theodor-Heuss-Straße unter der Rufnummer +4971189903100 zu melden.

  • Bewertung
    2

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!