Wahl-Check Welzheim ZVW-Podiumsgespräch am Montag

 Foto: Fotos ZVW, Privat; Montage Mogck

Welzheim. Der Zeitungsverlag Waiblingen und die Welzheimer Zeitung laden zum Podiumsgespräch zur Bürgermeisterwahl ein. Am Montag, 26. Februar, stehen außer den Kandidaten bekannte Gesichter aus der Stadt als Gesprächspartner auf der Bühne, darunter zwei Superstars. Beginn ist um 19 Uhr in der Justinus-Kerner-Halle.

Bürgermeister Thomas Bernlöhr bewirbt sich am 11. März um eine zweite Amtszeit. Weitere Bewerberinnen und Bewerber sind aus Welzheim Amanda Köhler Eisenmann und Michael Uhl sowie Thomas Hornauer und Friedhild Anni Miller. Beide wollen am Sonntag, 25. Februar, auch Bürgermeister beziehungsweise Bürgermeisterin in Plüderhausen werden und haben im Remstal für viele Schlagzeilen gesorgt.

Den musikalischen Auftakt bestreitet der Ausnahmemusiker Noel Lehar mit seiner Querflöte, mehrfacher Preisträger bei Jugend musiziert. Außerdem konnte Supersportler Niko Kappel, Goldmedaillen-Gewinner und Weltmeister als Gesprächspartner gewonnen werden. Er sitzt auch für die CDU im Gemeinderat.

Mehrere Gesprächspartner aus der Stadt auf der Bühne

Moderiert wird die Veranstaltung von dem Leiter der Lokalreaktion Schorndorf/Welzheim, Hans Pöschko. Weitere Gesprächspartner werden sein: die TSF-Vorsitzende Petra Schütte, der Vorsitzende des Historischen Vereins, Dieter Frey, sowie Angelika Böttcher als Sprecherin des Freundeskreises Asyl. Angelika Böttcher sitzt auch für das Welzheimer Bürger-Forum im Gemeinderat und engagiert sich seit der Flüchtlingswelle mit Engagement und Herzblut für die Integration der neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Noel Lehar hat die Stadt Welzheim in die Schlagzeilen gebracht. Vor und nach seinem Auftritt bei der RTL-Show „Das Supertalent“ ging bei dem Zehnjährigen zu Hause die Presse aus und ein. Der Junge ist sehr sympathisch und ein echter Meister an der Querflöte.

Ebenso ein Sympathieträger und seit seinen sportlichen Erfolgen ein gefragter junger Mann: Niko Kappel. Nach seinem großen Triumph bei den Paralympics in Rio 2016 übertraf der Sportler im letzten Jahr seine bisherige Bestmarke von 13,57 Meter und wurde mit der Weite von 13,81 Metern Weltmeister in London. Ende November wurde er zum zweiten Mal zu Deutschlands Behindertensportler des Jahres gewählt. Sein nächstes Ziel ist 2018, nun auch Europameister zu werden.

Historischer Verein betreibt das Museum Welzheim

Dieter Frey als Vorsitzender des Historischen Vereins weiß fast alles rund um das Museum. Das Museum Welzheim ist nämlich eng mit der Gründung und der Entwicklung des Historischen Vereins verbunden. Der Verein betreibt das Museum der Stadt nicht nur ehrenamtlich, sondern auch professionell. Das ist keine Selbstverständlichkeit.

Die Turn- und Sportfreunde (TSF), der größte Verein in der Stadt, haben große Pläne. Angedacht ist ein Vereins- und Sportzentrum auf dem freien Areal des Schulgeländes. TSF-Vorsitzende Petra Schütte führt den Sportverein in die Zukunft. Dabei spielt der Gesundheitssport inzwischen eine immer größere Rolle. Darauf will sich der Sportverein weiter einstellen.

Die gesamte Berichterstattung zur Bürgermeisterwahl in Welzheim finden Sie unter www.zvw.de/wahl-check-welzheim.


Im Live-Stream

Die Veranstaltung kann im Internet verfolgt werden im Live-Stream unter www.zvw.de/welzheimlive oder facebook.com/zvwonline.

  • Bewertung
    5
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!