Waiblingen/Fellbach 78-Jähriger wird von Regionalexpress erfasst

, aktualisiert am 04.12.2019 - 08:00 Uhr

8.00 Uhr

Inzwischen gibt es Informationen zum Personenunfall, der am Dienstagabend (3.12.) für eine fast zweistündige Sperrung der Bahnstrecke zwischen Waiblingen und Fellbach nach sich zog.
Nach Angaben der Bundespolizei am Mittwochmorgen, wurde ein 78-Jähriger Mann, der am Dienstag gegen 17.40 Uhr zwischen Waiblingen und Fellbach mit dem Rad im Bereich der Gleise unterwegs war, von einem Regionalexpress erfasst. Der Mann wurde schwer verletzt und im Klinikum Winnenden notoperiert. Die Bahnstrecke zwischen Waiblingen und Fellbach war bis um 19.25 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Die etwa 100 Fahrgäste des Regionalexpresses, der von Gaildorf nach Stuttgart unterwegs gewesen war, mussten auf offener Strecke in den Waggons warten, bis die Bahnstrecke um 19.26 Uhr wieder frei gegeben wurde. 
Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, sei derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Stuttgart.


19.26 Uhr

Der VVS verkündet die Aufhebung der Streckensperrung zwischen Waiblingen und Fellbach nach einem Personenunfall.

Die Linien S2 und S3 verkehren wieder regulär mit allen Unterwegshalten sowie bis Betriebsschluss im Halbstundentakt.

Es könne allerdings noch weiter zu Verspätungen, Ausfällen und Teilausfällen kommen.

Der Busnotverkehr werde ab circa 20 Uhr eingestellt.

Seit circa 18.20 Uhr fuhren vier Busse der Firma Schlienz als Busnotverkehr von Stuttgart-Bad Cannstatt nach Waiblingen sowie in die Gegenrichtung. Diese hielten in Stuttgart-Sommerrain, Fellbach Lutherkirche und Fellbach Bf, ohne Halt in Nürnberger Straße.
 


18.36 Uhr


18.30 Uhr

Auf Twitter beschwert sich ein Nutzer, dass noch immer kein Bus in Bad Cannstatt angekommen wäre. "Ein paar mehr Infos wären schon gut. Keine Ansagen am Bahnhof, nichts!", kritisiert er die Informationspolitik vor Ort in einem Tweet. Seine Fotos zeigen: Das Gedränge am Cannstatter Bahnhof ist riesig.


18.26 Uhr

Wie unsere Fotografin Alexandra Palmizi vor Ort berichtet, ist der Bussteig in Richtung Fellbach voller Menschen. Eine Regionalbahn steht noch am Waiblinger Bahnhof, die S-Bahnen enden und wenden dort.


18.21 Uhr

Ab sofort fahren vier Busse der Firma Schlienz als Busnotverkehr von Bad Cannstatt nach Waiblingen und in die Gegenrichtung. Das teilte der VVS mit. Zwischenhalte esind Sommerrain, die Lutherkirche in Fellbach und der Fellbacher Bahnhof. Reisende von und nach Nürnberger Straße werden gebeten, auf die Stadtbahn umzusteigen. Hatte die Bahn via Fahrplanauskunft noch mitgeteilt, es werde von einer Störungdauer bis etwa 19.45 Uhr ausgegangen, teilt der VVS mit: "Die Dauer der Störung können wir noch nicht abschätzen."


18.16 Uhr


18.11 Uhr

Die aktuelle Lage noch einmal zusammengefasst:

Wegen eines Personenunfalls ist die Strecke zwischen Waiblingen und Bad Cannstatt für den Zugverkehr gesperrt. Es kommt zu Ausfällen und Verspätungen auf den Linien S2 und S3 und bei den Regionalbahnen. Die S2 verkehrt nur zwischen Filderstadt und Bad Cannstatt und Waiblingen und Schorndorf. Die S3 verkehrt nur zwischen Flughafen und Bad Cannstatt und zwischen Waiblingen und Backnang.


17.58 Uhr

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, ist auch der Regionalverkehr zwischen Hauptbahnhof und Schwäbisch Hall-Hessental von der Streckensperrung zwischen Bad Cannstatt und Waiblingen bertoffen. Auch hier kommt es zu Verspätungen und Ausfällen. "Wenn möglich werden die Züge zwischen Backnang und Stuttgart Hbf umgeleitet", so die Bahn. Dadurch entfielen die Halte in Winnenden, Waiblingen und Bad Cannstatt. Es werde an der Einrichtung eines Ersatzverkehrs gearbeitet, die Bahn warte aber noch auf die Bestätigung der Partner. Die Störung dauere voraussichtlich noch bis 19.45 Uhr an.


17.52 Uhr

Eine Reporterin vor Ort meldet, dass nun Ersatzbusse vom Waiblinger Bahnhof nach Fellbach fahren. Laut VVS kann die Dauer der Störung noch nicht abgeschätzt werden.


17.51 Uhr

Die S2 verkehrt im Moment nur zwischen Filderstadt und Bad Cannstatt und zwischen Waiblingen und Schorndorf. Die S3 verkehrt nur zwischen Flughafen und Bad Cannstatt und zwischen Waiblingen und Backnang.


17.44 Uhr

Wegen eines Personenunfalls ist die Strecke zwischen Waiblingen und Fellbach für den Zugverkehr gesperrt. "Die genauen Auswirkungen können wir noch nicht abschätzen", teilt der VVS mit. Betroffen sind S2 und S3. Mehrere S-Bahnen fallen aus.

  • Bewertung
    16
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!