Waiblingen.
Der 52 Jahre alte Fahrer eines VW Touran wollte am Freitag, gegen 17.43 Uhr, in der Marienstraße rückwärts in eine Parklücke einfahren. Hierbei verwechselte er das Gas- mit dem Bremspedal, worauf der VW rückwärts auf den hinter diesem geparkten Suzuki und dieser wiederum gegen den dahinter parkenden Ford Ka geschoben wurde. Der entstandene Gesamtschaden summiert sich auf geschätzte 8000 Euro, teilt die Polizei mit.