Winnenden Jugendliche auf Schulweg sexuell belästigt

, aktualisiert am 15.01.2019 - 13:31 Uhr
Symbolbild. Foto: ZVW/Gabriel Habermann

Winnenden.
Ein Unbekannter hat am Montagvormittag (14.01.) zwei Schülerinnen auf ihrem Schulweg belästigt und begrapscht. Laut Polizei sprach der Fremde die beiden 16- und 17-jährigen Jugendlichen bei der Schlosskirche an und fasste einer der beiden an die Brust. Auch die andere Schülerin versuchte er zu begrapschen, sie konnte den Versuch jedoch abwehren. Die beiden Mädchen rannten letztendlich weg und erzählten ihrer Lehrerin von dem Vorfall.



Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer den Vorfall beobachten konnte oder Hinweise auf den Unbekannten geben kann, sollte sich bei der Polizei in Winnenden unter Tel. 07195/6940 melden. Laut Polizeibericht soll der Tatverdächtige circa 20 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und dunkelhäutig gewesen sein. Er hatte wohl kurze schwarze Haare.

  • Bewertung
    77

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!