Winterbach Windräder am Goldboden zum ersten Mal beleuchtet

Am Montagabend wurden die Windräder am Goldboden zum ersten Mal bunt angestrahlt. Foto: ZVW/Gabriel Habermann

Winterbach.
Zum ersten Mal farbig erleuchtet waren am Montagabend die drei Windräder am Goldboden. Während der Winterbacher Gartenschau-Highlight-Woche glühen sie nun jeden Abend in dieser Weise. Die „Lichtkomposition“ der Künstlerin Gisela Meyer-Hahn ist von Montag bis Donnerstag immer ab der Dämmerung bis 23.30 Uhr und von Freitag bis Sonntag bis 24 Uhr zu sehen. Das Landratsamt hat der ENBW die Bestrahlung der Windräder aber nur in der Highlightwoche täglich erlaubt. Ab kommender Woche, darf das Schauspiel nur an drei Abenden zu sehen sein, um eine Beeinträchtigung von Fledermäusen möglichst gering zu halten. Die ENBW hat noch nicht entschieden, an welchen Abenden. An der Windrad-Erleuchtung gab es im Vorfeld auch Kritik, einige Gemeinderäte fanden die Aktion nicht gut, weil sie eine Störung der Anwohner, zum Beispiel in Engelberg, fürchteten.

Ein ausführlicherer Bericht über den ersten erleuchteten Abend im Windpark mit Reaktionen folgt am Mittwoch.

  • Bewertung
    16

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!