Althütte/Murrhardt Schwerer Unfall mit Pferdekutsche

Althütte/Murrhardt. 
Auf dem Verbindungsweg zwischen Hörschhof (Althütte) und Murrhardt-Waltersberg ist es am Sonntag gegen 15.20 Uhr zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem sich ein Pferdekutscher schwerste Verletzungen zuzog. Die beiden Pferde des 85-Jährigen waren aus bislang unbekannter Ursache in Panik geraten und daraufhin unkontrolliert losgaloppiert, berichtet die Polizei. Das mit insgesamt drei Personen besetzte Gespann kam mehrfach von der Fahrbahn ab.

Im Bereich des Gewanns Heiligenwald prallte eines der beiden durchgehenden Pferde wenig später gegen eine Buche und zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu. Der Kutscher wurde bei diesem Zusammenstoß vom Kutschbock gerissen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Mitfahrer blieben hingegen unverletzt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von circa 8.000 Euro.

  • Bewertung
    30
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!