Alfdorf

Alfdorfer Feuerwehr hat jetzt einen neuen Gerätewagen

Gerätewagen
In der Bildmitte: Der neue Gerätewagen der Alfdorfer Feuerwehr. © Gemeinde Alfdorf

Über einen neuen Gerätewagen-Transport (GW-T) freut sich die Feuerwehrabteilung Alfdorf seit Anfang Mai.

Der MAN TGL mit Kofferaufbau und Ladebordwand dient logistischen Aufgaben im Einsatz sowie auch im Dienstbetrieb und kann mit unterschiedlichsten Rollcontainern beladen werden.

Auch bei Unwettern im Einsatz

Des Weiteren wird er im Einsatz für die Wasserversorgung über längere Wegstrecken eingesetzt. Ebenso kommt er als eigenständiges Einsatzmittel für kleinere Unwetter- oder Wasserschadensereignisse zum Einsatz.

Zukünftig soll der GW-T auch im Einsatzhygienekonzept eine Rolle spielen, um Ersatzkleidung zur Einsatzstelle zu bringen und als Umkleideraum zu dienen.

Das Brandschutzkonzept für die Feuerwehr der Gemeinde Alfdorf sieht die Beschaffung eines solchen Gerätewagens Transport als Ersatz für die vorhandenen Altfahrzeuge TSF und GW-T für die Abteilung Alfdorf vor.

Kosten: Rund 240.000 Euro

Der Wagen wurde in zwei Losen ausgeschrieben und der Gemeinderat hat im Februar 2020 beschlossen, das Fahrzeug in der mit der Feuerwehr abgesprochenen Ausstattungsvariante zum Gesamtpreis von rund 240.000 Euro zu beschaffen.

Bürgermeister Ronald Krötz beglückwünschte die Feuerwehr zu dem neuen und wichtigen Einsatzfahrzeug.