Alfdorf

Antenne für das Sandland

segan_0
Der amtierende Bürgermeister von Alfdorf, Michael Segan, im Gespräch mit einem RTL-Fernsehteam. © Christine Tantschinez

Alfdorf/Kaisersbach. Es kommt Bewegung ins Sandland. Oder anders ausgedrückt, die Höfe und weißen Flecken zwischen Alfdorf und Kaisersbach, zum Beispiel der Schillinghof, werden von der Telekom demnächst mit einer LTE-Antenne versorgt. „Dank dem Artikel in der Welzheimer Zeitung wurde unser Problem, dass wir nicht übers Festnetz Notrufe absetzen können, auch von der Bild-Zeitung gedruckt. Und nun war das RTL Fernsehen vor Ort, interviewte unter anderem Alfdorfs Bürgermeister Michael Segan, um die Probleme zu beleuchten“, berichtet Daniel Fezer vom Birkhof (Eisemann Reisen). Es habe sich sogar die Telekom bei Daniel Fezer von sich aus gemeldet: „Es wird etwas gemacht, eventuell eine LTE-Antenne. Ich durfte nun endlich der Telekom schildern, dass wir keine Notrufe absetzen können, kein Handynetz haben und wir unsere Abrechnungen der Busse in Welzheim erledigen müssen, da es vor Ort kein Internet gibt.“ Am Donnerstag, 30. Januar, wird nun das RTL Fernsehen in den Nachrichtensendungen berichten.