Alfdorf

Darum wurde der Hagerwaldsee abgelassen

1/2
Hagerwaldsee ohne Wasser_0
Der Bagger steht bereit: Der Hagerwaldsee wurde für die Sanierungsarbeiten abgelassen. © ZVW/Rainer Stütz
2/2
_1
An dieser Stelle fließt die Blinde Rot in den See und bringt viele Sedimente aus dem Sandland mit.

Alfdorf. Der Hagerwaldsee ohne Wasser. Der Spaziergänger wundert sich: Eine Folge der Wasserknappheit? Nein, natürlich nicht. Der Stausee wird derzeit saniert, was unschwer am Bagger am Uferrand zu erkennen ist. Weil durch den Bach laufend Ablagerungen in den Seegrund eingetragen werden, muss der See immer wieder ausgebaggert werden. Hinzu kommen aufwendige Sanierungsarbeiten an den Bauwerken.

Auch das Betriebsgebäude muss, weil alt, erneuert

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar