Alfdorf

Drei Jahre Haft für schwere Brandstiftung in einer Alfdorfer Gemeindewohnung

„Es tut mir unheimlich leid, ich bereue alles. Bitte helfen Sie mir, helfen Sie mir“, war so ziemlich das Einzige, was in einer fast sechsstündigen Verhandlung aus dem in Israel geborenen 32-jährigen Angeklagten herauszuholen war, dem schwere Brandstiftung zur Last gelegt wurde, weil er an einem Vormittag im November vergangenen Jahres in einer Sozialwohnung der Gemeinde Alfdorf inmitten eines aus drei Einheiten bestehenden Reihenhauses Feuer gelegt hat. „Sie lassen sich doch nicht helfen“,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich