Alfdorf

Eine neue DRK-Rettungswache im Spätsommer 2021 in Gschwend, die auch Alfdorf schnellere Hilfszeiten ermöglicht

DRK Gschwend
Gschwend erhält im Spätsommer 2021 eine eigene Rettungswache. Bürgermeister Christoph Hald informierte hierzu die Gemeinderäte. Auch Alfdorf profitiert dann von schnelleren Hilfszeiten. © Jantschik

Die Kommune ist mit über 54 Quadratkilometern Ausweitung eine der größten Flächengemeinden im Ostalbkreis, was besonders bei Rettungseinsätzen eine große Herausforderung darstellt. Denn die Hilfsfristen sind mit 15 Minuten gesetzlich vorgeschrieben. „Und die schaffen wir nicht immer“, verweist Bürgermeister Christoph Hald auf die Ausdehnung und Topografie seiner Kommune.

Im Notfall geht es um Sekunden

Das ehrenamtlich agierende Notfallteam wurde daher im Jahr 2003 gegründet.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar