Alfdorf

Pfahlbronn: Leinecksee ohne Wasser - Hunderte von Fischen müssen umziehen

leineck1
Still ruht der Leinecksee, jetzt kaum mehr als eine Pfütze. © buettner

Umtriebig wie in den besten Hochsommertagen ging es Samstag am Leinecksee bei Pfahlbronn zu. In der Niederung an der seeabgewandten Seite des Absperrdamms herrschte ein ständiges Kommen und Gehen, allerdings nicht unkontrolliert. Mit Argusaugen wachten als Ordner aufgestellte Mitglieder des Fischerei- und Hegevereins Leineck darüber, dass sich ja niemand in das mit Absperrband markierte Areal rund um den Abfluss verirrte, ohne seine Kontaktdaten zu hinterlassen und sein Gesicht mit einer

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion