Backnang

„Eine große Chance, die ich ergreifen möchte“: Berglens Bürgermeister Maximilian Friedrich kandidiert bei OB-Wahl in Backnang

Kreistag Haushalt
Maximilian Friedrich, Freie Wähler. © Gabriel Habermann

Maximilian Friedrich möchte das Erbe von Frank Nopper antreten und wirft als erster Bewerber seinen Hut in den Ring. "Ich werde mich in Backnang zur Wahl stellen und möchte dort der nächste Oberbürgermeister werden", gab der 33-Jährige am Freitag (04.12.) in einem auf Instagram geposteten Video bekannt.

"Es ist keine Entscheidung gegen Berglen"

Aktuell ist Friedrich noch Bürgermeister der Gemeinde Berglen. Dort war er 2012 im Alter von 25 Jahren und dreieinhalb Monaten als jüngster Bürgermeister Deutschlands gewählt worden. Bei seiner Wiederwahl im Juni 2020 holte er knapp 96 Prozent der Stimmen. "Es ist keine Entscheidung gegen Berglen", betont Friedrich.

Den gebürtigen Backnanger zieht es zurück in seine Heimatstadt. "Backnang ist für mich etwas Besonderes. Ich bin in dieser Stadt geboren, habe dort meine ersten Lebensjahre verbracht und anschließend im Umland gelebt."

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Instagram bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

 

"Hier kommen Ambition und Gefühl zusammen"

Bis heute habe er zahlreiche Verbindungen zur Stadt. "Hier kommen Ambition und Gefühl zusammen. Es ist eine große Chance, die ich ergreifen möchte", sagt Friedrich. Mitte März 2021 soll die OB-Wahl zeitgleich zur baden-württembergischen Landtagswahl stattfinden.