Berglen

Berglen-Steinach: Ausverkauf im kleinen Dekoladen von Karoline Vodanovic

Dekoladen
Zierkerzen, Lampen und Schalen aus Keramik gibt es noch bis einschließlich Dienstag in „Animation Home“ in Berglen. © ALEXANDRA PALMIZI

An einem ganz normalen Wohnhaus an der Steinacher Ortsdurchfahrt zieht nachmittags immer wieder eine eingeschaltete Außenlampe die Aufmerksamkeit der Passanten und Autofahrer auf ein Geschäft mit Dekoartikeln. Spannend, denn es gibt hier weder große Schaufenster, noch prangt der bekannte Name eines Filialisten an der Fassade. „Animation Home“ hat Karoline Vodanovic ihr Lädchen getauft, das sie im November 2016 eröffnet hat – und noch vor Weihnachten für immer schließen wird. „Alles muss raus“ verkündet neuerdings ein Klappschild mit dem Prozentzeichen auf dem Gehweg vor der Eingangstür. Doch was genau „muss“ da eigentlich „raus“?

„Ich biete hauptsächlich handgemachte Zierkerzen und handgemachte Keramik an“, sagt Karoline Vodanovic und öffnet die Glastür zu einem kleinen Vorraum, der in einen kleinen Gewölbekeller führt. „Das Ganze war eher so nebenher gedacht als Ausstellungsraum für die Firma meines Mannes und für besondere Dekoartikel.“ Weit und breit also nix von wegen made in China.

Ihr Mann Marin Vodanovic ist Elektroinstallateur, 2010 zogen seine Firma und seine Familie von Korb nach Winnenden. Seine Frau Karoline arbeitet in der Firma im Büro, als Buchhalterin.

Ausstellungsraum für Designer-Lampen und handgemachte Dekoration

„Das Haus in Berglen haben wir 2014 gekauft, einige unserer Kunden sind hier.“ Die Wohnungen sind vermietet, für den Keller gab es eigentlich keine Verwendung. Dennoch ließen Vodanovics einen schönen Boden aus Ziegelsteinen hineinlegen. „Wir konnten hier auch verschiedene Designer-Leuchten zeigen, die wir im Großhandel für unsere Kunden bestellen“, deutet Karoline Vodanovic auf eine Stehlampe mit Stoffschirm. Die Keramikwaren hingegen haben die beiden bei einer Ausstellung in Kroatien entdeckt. Ein Ehepaar stellt sie her, es sind hauptsächlich weiße, aus Ringen, Rosen, Spiralen und anderen Ornamenten zusammengesetzte Zylinder oder Kugeln, die viel Licht durchlassen. Schalen in dieser Machart gibt es ebenfalls. Und ganz viele Porzellanäpfel, die in Rot fast echt aussehen, aber auch in etlichen anderen Farbvarianten erhältlich sind.

Die Zierkerzen sind ebenfalls handgefertigt, entweder haben sie eine besondere (Muschel-)Form oder ein reliefartiges Blumenmuster, oder sie sind ganz schlicht, dafür aber groß, mindestens 30 Zentimeter hoch: „Die Wachswände sind mit Gips ausgegossen und man stellt ein Teelicht hinein“, erläutert Vodanovic.

Vorne im Verkaufsraum ist ein ganzes Regal voller weißer Engelsfiguren, die ebenfalls Kerzen sind. „Eigentlich zu schade zum Anzünden, aber möglich ist das natürlich“, sagt die Ladenchefin.

Chefin gibt 50 bis 70 Prozent Rabatt

50 bis 70 Prozent Rabatt gibt sie auf jedes Stück. Etwas für Schnäppchenjäger mit erlesenem Geschmack. „Aber ich habe nur noch ein paar Tage offen. Danach biete ich die Sachen vom Büro aus unseren Kunden an. Viele, die schon einmal etwas gekauft haben, wissen ja, was wir haben.“

Sie wird nur nichts Neues mehr besorgen aus Kroatien. Vier Jahre lief das kleine Nebenher-Lädchen, dann kam die Pandemie mit den bekannten Folgen. „Außerdem wollen wir das Haus wahrscheinlich hergeben“, nennt Karoline Vodanovic einen weiteren Grund für die Schließung ab nächster Woche Mittwoch.

Laufkundschaft gibt's hier sowieso kaum, dennoch, sie hat interessante Gespräche mit den Kunden geführt – und den Nachbarn: „Die Leute erzählten mir, dass in diesem Keller früher Kartoffeln gelagert und er sogar als Luftschutzbunker genutzt wurde.“ Die Vodanovics haben der Geschichte des Hauses ein weiteres Kapitel hinzugefügt.

An einem ganz normalen Wohnhaus an der Steinacher Ortsdurchfahrt zieht nachmittags immer wieder eine eingeschaltete Außenlampe die Aufmerksamkeit der Passanten und Autofahrer auf ein Geschäft mit Dekoartikeln. Spannend, denn es gibt hier weder große Schaufenster, noch prangt der bekannte Name eines Filialisten an der Fassade. „Animation Home“ hat Karoline Vodanovic ihr Lädchen getauft, das sie im November 2016 eröffnet hat – und noch vor Weihnachten für immer schließen wird. „Alles muss

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper