Berglen

Der Bildhauer Michael Schützenberger stellt bei Streich eine Steinskulptur auf

Schützenberger
Schützenberger und sein Kollege Hans-Peter Östermann (etwas verdeckt) beobachten mit Argusaugen das heikle Manöver. © Gabriel Habermann

Der Künstler als Handwerker. So eine Großskulptur muss schließlich, wenn sie im öffentlichen Raum aufgestellt werden soll wie diese, sicher stehen. Sie braucht ein Fundament, einen Sockel, erst recht, wenn sie wie „Großer Geist und Mensch“ fast zweieinhalb Meter hoch ist und über zwei Tonnen schwer. Vor allem benötigt sie erst einen Standort. Ihrem Erschaffer, dem Bildhauer Michael Schützenberger, ist es gelungen, dafür den Besitzer einer geeigneten Fläche bei Streich zu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich