Berglen

Langersehnter Anbau der Feuerwehr in Berglen endlich fertig: Duschen direkt nach dem Löscheinsatz

Feuerwehr
Mario Sonak, stellvertretender Abteilungskommandant, und Jochen Gruber, Abteilungskommandant Nord (von links) im neuen Anbau. Die Umkleiden bieten Platz für circa 50 Feuerwehrmänner und sechs Feuerwehrfrauen. © ALEXANDRA PALMIZI

Umziehen neben dem Fahrzeug. Die schwere Schutzkleidung ablegen. Möglicherweise bei Minusgraden. Heizung? Nicht vorhanden. Zu Hause dreckig aus dem Auto steigen, sich erst dort duschen. Für die Feuerwehrmänner der Abteilung Nord war das nach einem Einsatz der Alltag. „Wir hatten praktisch nur die Fahrzeughalle, haben uns dort vor und nach den Einsätzen umgezogen“, erzählt Abteilungskommandant Jochen Gruber.

Nun ist ein langersehnter Anbau, der sich L-förmig um das bestehende Gebäude

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich