Berglen

Mehrfamilienhaus in Berglen-Steinach nach Brand unbewohnbar  -  Kripo forscht im Haus nach der Brandursache

Gebäudebrand, Erlenstr., Berglen-Steinach, 22.03.2021
Brennendes Mehrfamilienhaus in Berglen-Steinach: Der Zugang für die Drehleiter war nicht ganz einfach. © Benjamin Beytekin

Ein Mehrfamilienhaus in Steinach ist unbewohnbar seit dem Brand vom Donnerstag um 23.30 Uhr in der Erlenstraße. Unbekannt ist weiterhin die Brandursache. Ein 60-Jähriger, der im zweiten Obergeschoss wohnt, hatte den Brand in seiner Wohnung entdeckt und sofort den 50-jährigen Bewohner der Wohnung im ersten Obergeschoss alarmiert.

Beide retteten sich selbst, rannten aus dem Haus und standen schon draußen, als die Feuerwehr aus Oppelsbohm und Steinach zehn Minuten nach dem Alarm am

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich