Fellbach

Brand in Fellbach: Tisch-Dekoration fing Feuer, Katze wurde leicht verletzt

Wohnungsbrand
Es war zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. © Alessandro Marcigliano

Am Sonntagmittag ist es in Fellbach-Schmiden gegen 13.20 Uhr zu einem Wohnungsbrand gekommen. Das teilt die Feuerwehr Fellbach mit. Da zunächst unklar gewesen sei, ob sich in der Wohnung noch jemand aufhielt, ist die Feuerwehr, ausgestattet mit Atemschutzgeräten, in zwei Trupps durch das Objekt gegangen: Zwei Personen löschten den Brand, zwei weitere suchten nach Personen.

Katze wird aus der Wohnung geholt

Dabei konnte eine Katze, die sich noch vor Ort befunden hat, in Sicherheit gebracht werden, so der Sprecher der Feuerwehr. Das Tier sei „etwas mitgenommen“ gewesen und wurde vom Besitzer der Wohnung in eine Tierarztpraxis gebracht.

Der Brand konnte innerhalb weniger Minuten gelöscht werden, der Feuerwehr zufolge war das Feuer durch Tisch-Dekoration entfacht worden. Ob es sich dabei um Weihnachtsdekoration handelte, sei nicht mehr zu erkennen gewesen. „Am 11. Dezember ist es aber wahrscheinlich“, so der Pressesprecher der Feuerwehr.

Da die Rauchentwicklung vor Ort stark gewesen sei, war die Feuerwehr mit 45 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen ausgerückt. Auch die Polizei, der Rettungsdienst und das Deutsche Rote Kreuz waren vor Ort.

Am Sonntagmittag ist es in Fellbach-Schmiden gegen 13.20 Uhr zu einem Wohnungsbrand gekommen. Das teilt die Feuerwehr Fellbach mit. Da zunächst unklar gewesen sei, ob sich in der Wohnung noch jemand aufhielt, ist die Feuerwehr, ausgestattet mit Atemschutzgeräten, in zwei Trupps durch das Objekt gegangen: Zwei Personen löschten den Brand, zwei weitere suchten nach Personen.

{element}

Katze wird aus der Wohnung geholt

Dabei konnte eine Katze, die sich noch vor Ort befunden hat,

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper