Fellbach

Gewa meldet Insolvenz an

Gewa_Tower_0
Richtfest des Gewa-Towers im September. © Ramona Adolf

Die Gewa 5 to 1 GmbH & Co. KG wird Insolvenz anmelden. Das teilte die Firma am Freitagabend in einer Ad-hoc-Mitteilung an alle Investoren und Beteiligten mit.

Die Gespräche zur Wiederaufnahme der Bautätigkeiten zwischen Gewa und dem Generalunternehmer, der in Leinfelden-Echterdingen beheimateten Firma Baresel, seien am Vormittag gescheitert. Der Gewa-Tower solle dennoch im Rahmen eines geordneten Insolvenzverfahrens fertig gestellt werden, heißt es in der Meldung. Die Gespräche dazu liefen bereits unter Einbeziehung des Generalunternehmers.

Die Arbeiten am Gewa-Tower waren Anfang der Woche unterbrochen worden. Erst am 9. September war am Fuß des Turms das Richtfest gefeiert worden