Fellbach

Notarzteinsatz, Feueralarm und Brand: Feuerwehr Fellbach stark gefordert

Feuerwehr Einsatz in Fellbach
Die Feuerwehr Fellbach war am Samstag mit Drehleiter im Einsatz. © Alexander Ernst

Die Kameraden der Abteilung Schmiden der Feuerwehr Fellbach wurden am Sonntag (14. August) gegen 13 Uhr wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Industrieunternehmens alarmiert. Wie die Feuerwehr Fellbach aktuell mitteilt, handelte es sich dabei um einen Fehlalarm (Stand 14. August; 14.14 Uhr). 

Person muss aus dem dritten Stock geborgen werden

Bereits gestern und heute musste die Feuerwehr Fellbach mehrmals ausrücken. Der erste Einsatz ereignete sich am Samstagmorgen (13.08.) im Industriegebiet. Mit der Drehleiter wurde die Feuerwehr zur Unterstützung eines Notarzteinsatzes angefordert. „Dort musste eine Person aus dem dritten Stockwerk möglichst schonend und liegend nach unten gebracht werden“, teilt Alexander Ernst von der Feuerwehr Fellbach mit. Dies sei mit einer Trage erfolgt, die auf den Korb der Drehleiter aufgelegt wurde.

Flüchtlingsunterkunft: Mutwillig Alarm ausgelöst

Unter dem Einsatzstichwort „verdächtiger Rauch“ rückten die Feuerwehrleute am Samstagabend in die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in die Bruckstraße aus. Sehr schnell habe sich vor Ort herausgestellt, „dass wohl ein Bewohner mutwillig den Hausalarm ausgelöst hatte“, so der Feuerwehr-Sprecher. Das komplette Gebäude musste geräumt werden.

Grillkohle vom Vorabend setzt Bretterzaun in Brand

Wegen eines Kleinstbrands im Gartengebiet an der Untertürkheimer Straße wurden die Einsatzkräfte am Sonntagvormittag alarmiert. „Hier hatte Grillkohle vom Vorabend einen Bretterzaun aus Holz in Brand gesetzt.“

Bei allen Einsätzen seien zwei bis drei Fahrzeuge mit 16 beziehungsweise 22 Einsatzkräften vor Ort gewesen.

Die Kameraden der Abteilung Schmiden der Feuerwehr Fellbach wurden am Sonntag (14. August) gegen 13 Uhr wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Industrieunternehmens alarmiert. Wie die Feuerwehr Fellbach aktuell mitteilt, handelte es sich dabei um einen Fehlalarm (Stand 14. August; 14.14 Uhr). 

Person muss aus dem dritten Stock geborgen werden

Bereits gestern und heute musste die Feuerwehr Fellbach mehrmals ausrücken. Der erste Einsatz ereignete sich am Samstagmorgen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper