Fellbach

Rauchmelder-Alarm: Feuerwehr rückt in Oeffingen aus

Feuerwehr
Einsatz der Feuerwehr Fellbach am Mittwoch, 14. Juli, in Oeffingen © Feuerwehr Fellbach

Die Abteilung Oeffingen der Feuerwehr Fellbach ist am Mittwoch (14.7.) gegen 21 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus in Oeffingen gefahren, da dort Passanten im ersten Stock das Piepen eines Rauchwarnmelders wahrgenommen haben.

Laut Alessandro Marcigliano, Sachgebietsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Feuerwehr, konnten die angeforderten Kräfte vor Ort niemanden antreffen. Also verschafften sie sich über den Balkon einen ersten Überblick.

Batterien beim Rauchmelder waren leer

Nachdem auch die Türe geöffnet wurde, konnte die Feuerwehr Entwarnung geben: Bei dem Rauchmelder waren die Batterien leer. „Trotz des Fehlalarms ist es unabdingbar, bei einem piependen Rauchwarnmelder nicht zu zögern und den Notruf zu wählen“, betont Alessandro Marcigliano. Er dankt deshalb der aufmerksamen Passantin, die den Rauchmelder gehört hat.

Ausgerückt sind drei Feuerwehrfahrzeuge mit 14 Einsatzkräften sowie eine Polizeistreife.

Die Abteilung Oeffingen der Feuerwehr Fellbach ist am Mittwoch (14.7.) gegen 21 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus in Oeffingen gefahren, da dort Passanten im ersten Stock das Piepen eines Rauchwarnmelders wahrgenommen haben.

{element}

Laut Alessandro Marcigliano, Sachgebietsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Feuerwehr, konnten die angeforderten Kräfte vor Ort niemanden antreffen. Also verschafften sie sich über den Balkon einen ersten Überblick.

Batterien beim

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper