Fellbach

Schwabenlandtower Fellbach: Statische Probleme mit dem Baukran

FellbachTower
Die Tower-Baustelle nahe der Fellbacher Markungsgrenze nach Waiblingen. © Gaby Schneider

Wird 2022 das Jahr, in dem am Schwabenlandtower in Fellbach die Bauarbeiten sichtbar wieder aufgenommen werden? 2021 wird es nicht mehr – entgegen allen Ankündigungen der Adler Group, welcher der Rohbauturm gehört und die im Juni angekündigt hatte: Im „Spätsommer“ solle der über 120 Meter große  Baukran aufgestellt werden, der demontiert worden war, als den Bauherren Warbanoff auf halber Strecke finanziell die Luft ausging und sie Insolvenz anmelden mussten. Auch der Sommer 2021 verging ohne

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion