Fellbach

Schwabenlandtower in Fellbach soll zum Verkauf stehen

Schwabenlandtower Schwabenland Tower ex GEWA-Tower SLT107 Schwabenlandtower Symbol symbolbild Fellbach
Schwabenlandtower. © Gabriel Habermann

Mehrfach wurde der Termin für das Aufstellen des 140 Meter hohen Baukrans am Fellbacher Schwabenlandtower verschoben – offiziell wurde zuletzt der November als Termin genannt. Mitte Dezember scheint wieder Stillstand auf der Baustelle zu herrschen. Das Fachblatt „Immobilienbrief Stuttgart“ meldet nun, der SLT 107 genannte Tower stehe zum Verkauf. Dies habe man aus Kreisen eines institutionellen Großanlegers erfahren. Eine offizielle Bestätigung gibt’s bislang nicht und die Pressestelle der Consus AG war am Dienstag nicht zu erreichen.

Tatsache ist, die CG-Gruppe von Christoph Gröner, die den ruinösen einstigen Gewa-Tower vor Jahren erworben hat, ist in der Consus Real AG aufgegangen. Sie stellt, wie bei Fusionen dieser Größenordnung üblich, die laufenden Projekte auf den Prüfstand – so der Kenntnisstand der Stadt Fellbach. Offenbar scheint das Großprojekt wieder an Dynamik verloren zu haben. Die im Sommer angekündigte Fertigstellung des Towers Ende 2021 dürfte kaum noch haltbar sein.