Kaisersbach

Fünfundzwanzig liebevoll geschmückte Bäume erstrahlen seit dem 1. Advent rund um die Kaisersbacher Kirche

Advent in KA
Den Advent kann man in Kaisersbach mit einem schönen Spaziergang genießen. © Privat

Hinter „Moment-Mal“ verbirgt sich ein Team aus zehn Frauen der evangelischen Kirchengemeinde in Kaisersbach, die gemeinsam verschiedene Aktionen, Vorträge und Angebote für Frauen aller Altersklassen anbieten. Eines der Ziele ist es, Gemeinschaft in einem schönen und angenehmen Ambiente zu erleben – innezuhalten im Alltag, neue Impulse und Kräfte zu sammeln, bekannten und unbekannten Menschen zu begegnen und sich und der Seele etwas Gutes zu gönnen. Einige dieser Abende konnten im letzten Jahr und sogar noch Anfang dieses Jahres erfolgreich durchgeführt werden.

Der geplante gemeinsame Sommerspaziergang war dann aber schon nicht mehr möglich und wurde von den kreativen Damen kurzerhand in einen Moment-Mal-Sommerspaziergang mit einzelnen Stationen umgewandelt. Die Kaisersbacher Bevölkerung und viele Menschen aus umliegenden Gemeinden nahmen dieses Angebot gerne an und es gab durchweg positive Rückmeldungen. Im November war der nächste Moment-Mal-Abend mit der Autorin und Journalistin Petra Hahn-Lütjen geplant. Mit 49 Personen wäre dieser Abend in der evangelischen Kirche mit Abstand zwar möglich gewesen, doch eben nicht so, wie das Team sich dies vorstellen konnte und so wurde eine neue, für Kaisersbach wunderschöne Idee geboren, der Kaisersbacher Adventswald auf dem Kirchplatz.

Fünfundzwanzig liebevoll geschmückte Bäume erstrahlen seit dem 1. Advent rund um die Kirche. Nicht nur eine große Anzahl der kirchlichen Gruppen, Kreise und Chöre war gerne bereit, die Aktion zu unterstützen, sondern auch Landfrauen, Sportverein, VdK, Angelverein, Verein für Willkommenskultur, Förderverein der Grundschule, Woman-Late-Night-Shopping-Team, Gastgeberverein-Kräuterterrassen, Diakoniestation, Kindergärten, Grundschule und Schulkindbetreuung sowie die Eltern-Kind-Gruppe Purzeltreff legten sich mächtig ins Zeug und erschufen alle gemeinsam eine wahrhaft schöne Weihnachtswunderwelt.

Egal zu welcher Tageszeit, fast immer treffen die Initiatorinnen auf ihren Kontrollgängen auf dankbare und begeisterte Besucher. Gerne kommen Familien, Senioren und Menschen aller Altersklassen, um sich bei Einbruch der Dunkelheit von den vielen Lichtern verzaubern zu lassen. Das Fotomotiv der Adventszeit 2020 ist zweifelsfrei die wunderschöne Krippenszene im Stall, mit lebensgroßen Figuren und Tieren. An einigen Bäumen gibt es Möglichkeiten, selbst tätig zu werden, und nicht nur für die Kinder gibt es ein schön gestaltetes Fenster des Gemeindehauses, wo sie sich auf die Suche nach Mia, der Maus machen können, die sich öfter mal neue Verstecke im Stall von Bethlehem ausdenkt.

Die Mühe und der Aufwand lohnen sich für das Team

„Ich komme immer wieder gerne hierher“, erzählt eine Besucherin, „gerade jetzt in dieser vom Coronavirus bestimmten düsteren Zeit tut mir die Begegnung auf Abstand mit anderen Menschen in dieser zauberhaften Umgebung unglaublich gut, und ich finde diese Idee einfach wunderbar! So etwas Schönes hat Kaisersbach schon lange nicht mehr gehabt!“ Für das Moment-Mal-Team haben sich somit alle Mühe und aller Aufwand gelohnt. Herzlich bedanken sich die Macherinnen bei den heimischen Christbaumlieferanten und Förster Andreas Kitschmer für die gespendeten Weihnachtsbäume sowie allen Mitwirkenden und Förderern dieser schönen Aktion. Moment-Mal im Advent ist bis Anfang Januar 2021 zu sehen. Es wird darum gebeten, sich an die gültigen Corona-Regeln zu halten.

Hinter „Moment-Mal“ verbirgt sich ein Team aus zehn Frauen der evangelischen Kirchengemeinde in Kaisersbach, die gemeinsam verschiedene Aktionen, Vorträge und Angebote für Frauen aller Altersklassen anbieten. Eines der Ziele ist es, Gemeinschaft in einem schönen und angenehmen Ambiente zu erleben – innezuhalten im Alltag, neue Impulse und Kräfte zu sammeln, bekannten und unbekannten Menschen zu begegnen und sich und der Seele etwas Gutes zu gönnen. Einige dieser Abende konnten im letzten

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper