Kaisersbach

Gewitter am Donnerstag: Blitz schlägt in Maibaum am Mönchhof bei Kaisersbach ein

Maibaum
Maibaum in Mönchhof brennt © Hinderberger

Ein Blitz ist am Donnerstagabend gegen 21 Uhr in den Maibaum am Mönchhof bei Kaisersbach eingeschlagen. Zuvor hatte der Deutsche Wetterdienst (DWD) für den Donnerstag (12.05.) eine amtliche Warnung für den Rems-Murr-Kreis herausgegeben.

Kommandant Markus Rader von der Kaisersbacher Feuerwehr war vor Ort: Tatsächlich fing der Maibaum beim Mönchhof Feuer. Genauer gesagt, die untere Girlande. Auch ein danebenstehender kleinerer Baum war vom Blitz erwischt worden.

Hier war aber nur etwas Rinde abgeplatzt. Regen und Wind löschten das Feuer dann von selbst. Gefahr ging von dem Brand zu keiner Zeit aus, weil sich der Baum außerorts auf einer Wiese befindet. Wäre das Feuer größer geworden und in Richtung der Baumkrone emporgewandert, hätte die Feuerwehr den Baum gefällt und abgelöscht.

Das allerdings war nicht nötig geworden. „Jetzt sieht man dem Baum nichts mehr an, wenn man vorbeifährt“, berichtet der Kommandant der Kaisersbacher Feuerwehr Markus Rader am Abend.

Ganz ohne Unwetter knickte in Korb neulich bei der Aufstellung des Maibaums dessen Spitze ab.

Ein Blitz ist am Donnerstagabend gegen 21 Uhr in den Maibaum am Mönchhof bei Kaisersbach eingeschlagen. Zuvor hatte der Deutsche Wetterdienst (DWD) für den Donnerstag (12.05.) eine amtliche Warnung für den Rems-Murr-Kreis herausgegeben.

Kommandant Markus Rader von der Kaisersbacher Feuerwehr war vor Ort: Tatsächlich fing der Maibaum beim Mönchhof Feuer. Genauer gesagt, die untere Girlande. Auch ein danebenstehender kleinerer Baum war vom Blitz erwischt worden.

Hier war aber nur

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion