Kaisersbach

Sommerrodelbahn Kaisersbach: Traumhaft schön, doch kaum besucht

Sommerrodelbahn
Nur wenige Besucher kamen über Pfingsten nach Kaisersbach. „Locker das Doppelte“ hätte die Anlage verkraften können, so Betreiber Uwe Brennenstuhl. © Alexandra Palmizi

„Durchhalten, das Jahr irgendwie überstehen und hoffen, dass 2021 alles besser wird.“ Das ist die Devise von Uwe Brennenstuhl, des Betreibers der Sommerrodelbahn an der Winterhalde in Kaisersbach. 2020 meine es wirklich alles andere als gut mit ihm, sinniert Brennenstuhl, der „normalerweise“ auch noch zwei Ski- und zwei Schlittenlifte betreibt.

{element}

„Normalerweise deshalb“, stellt er klar, „weil der letzte Winter ein Totalausfall war. Das passiert zwar nicht alle Jahre, aber das

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich