Kernen

Aus dem „Nah und Gut“ in Rommelshausen wird bald ein „Nahkauf“ - was bedeutet das für die Mitarbeiter und was ändert sich im Sortiment?

Nah und Gut
Die Mitarbeiterinnen Katja Nobile (links) und Nadine Zumpano, rechts der künftige Leiter Michael Dermer. © Benjamin Büttner

Für manche Rommelshausener ist der Lebensmittelmarkt „Nah und Gut“ kaum aus der Römer Ortsmitte wegzudenken. Seit etwa 30 Jahren gibt es den Laden, den die Familie Schuller betreibt. Nun möchte das Ehepaar aus Altersgründen zum Jahresende aufhören und sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben. Doch kein Grund zur Sorge, der Supermarkt wird weitergeführt. Auf das Ehepaar Schuller folgt der 37-jährige Michael Dermer.

Die Wiedereröffnung ist am 27. Januar 2021

Der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar